Allgemein

Schweißarbeiten

Auf dem Bild zu sehen ist unser Schweiß-Profi, welcher unsere Hoops schweißt. Durch das einlaminierte Dashboard ist es gar nicht mal so einfach an den Fronthoop zu gelangen 🙃 Zur Info: Unser Chassis besteht aus einem Vollcarbon-Monocoque. Dieses ist eine Alternative zu dem Stahlgitterrohrrahmen, welcher… Weiterlesen »Schweißarbeiten

Es geht weiter…

Seit Neusten haben wir einen Viren-Filter-Turm der Firma Rinke in unserer Werkstatt. Ermöglicht hat uns dies der VDI, an dieser Stelle nochmal: Vielen Dank ☺️Der Turm arbeitet mit HEPA-Virenfilter, Aktivkohlefilter und UVC-Bestrahlung. Zusammen mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept steht einer sicheren Weiterarbeit am Fahrzeug nun nichts… Weiterlesen »Es geht weiter…

Unterstützung von Albert Koch Maschinen- und Vorrichtungsbau GmbH

Vielen Dank an Albert Koch Maschinen- und Vorrichtungsbau GmbH!Als lokales Unternehmen unterstützt Koch das Team schon seit mehreren Saisons mit Dreh- und Frästeilen. Im Bild zu sehen sind einige der von Koch gefertigten Teile, welche in unserem Fahrwerk verbaut sind. Gerade im Fahrwerk ist eine… Weiterlesen »Unterstützung von Albert Koch Maschinen- und Vorrichtungsbau GmbH

Neue WEBSITE

  • von

Unsere Website wird zur Zeit komplett überarbeitet. Deswegen sind einige Inhalte noch nicht sichtbar. Außerdem könnte es sein, dass einige Buttons und Links noch nicht funktionieren.

Unterstützung durch Norelem

Neben zahlreichen Normteilen haben wir durch Norelem erneut Aluminium Profile und Verbinder gesponsert bekommen. Ein großes Danke geht an Norelem für die vielen Teile!

Unterstützung durch CMC Klebetechnik

Das Innere unseres Hochvolt Akkumulators muss komplett isoliert sein. Dieses Jahr nutzen wir ein spezielles Material, dass trotzdem eine gute Wärmeleitfähigkeit besitzt. Ein herzliches Dankeschön an CMC Klebetechnik für das Material.

Unterstützung durch STW-Sensortechnik Wiedemann

Zur Steuerung unseres Hochvolt-Akkumulators kommt ein Battery Management System zum Einsatz. Wie auch in der vergangenen Saison wird uns diese von der Firma STW-Sensortechnik Wiedemann zur Verfügung gestellt. Wir danken der Firma STW-Sensortechnik Wiedemann für die erneute Unterstützung.

Unterstützung durch Loctite

Oft ist Kleben die einfachste Methode Bauteile unseres Rennwagens miteinander zu verbinden. Seit vielen Jahren unterstützt und die Firma Henkel mit speziellen Klebstoffen. Wir bedanken uns bei der Firma Henkel für die tollen Loctite Produkte.

Unterstützung durch Festool

Dank der Firma @festool haben wir jetzt nicht nur mehr Ordnung in der Werkstatt, sondern können, wenn es bald wieder zum Testen oder auf die Events geht, alles direkt in den super Transportboxen sicher transportieren.